Swingerclub Butterfly

 

Nach Österreich in das Land der Berge und Seen?
Da gibt es doch sicher noch etwas anderes für das besondere Vergnügen.
Aber selbstverständlich - der Club Butterfly in Obernberg/Oberösterreich, 2 km von der Grenze entfernt, bietet dir einen ganz besonderen Ausflug.
Wer sich vorher noch etwas einstimmen will, im Bäderdreieck Bad Füssing, in der Therme Geinberg und in einem bekannten Tanzlokal in der Nähe, hat er dazu Gelegenheit.

Doch dann geht es ab in unser Reich.
Folge einfach nur unserer Beschreibung, wir nehmen dich an die Hand:

20160430_butterfly_032_inkognito_web

Ein großzügiger, nicht einsehbarer Parkplatz bietet dir bequem eine Stellmöglichkeit für deinen fahrbaren Untersatz. Das weiträumige Gebäude lädt dich ein, eine für dich vielleicht unbekannte Welt zu betreten.

Am Eingang empfängt dich der Chef oder eine kompetente Mitarbeiterin als herzlich willkommenen Gast und leitet dich weiter in die hellen, großzügigen Umkleideräume mit diversen Doppel- und Einfachspinden.

Du bist aufgeregt, kein Problem, einfach umziehen in ein schönes Dessous für die Damen, in eine ansprechende Kleidung für die Herren (die Dresscodes liegen bei den einzelnen Mottoabenden in der Beschreibung auf).

Ein bisschen Fantasie ist schon auch von euch gewünscht, also verzichte auf Badetuch und Badeschlappen oder das berüchtigte Feinripp. Das Auge will sich erfreuen und Kleider machen Leute.

Ihr kommt jetzt zum Barbereich, werdet weiter vom Personal vertraut gemacht mit den Gepflogenheiten dieses Clubs, mit Essen (im getrennten Essraum), mit Rauchen (im separaten Raucherzimmer), mit dem Verhalten in den Aufenthaltsräumen und den vielfältigen „Spielzimmern“.

Einfach zuerst einmal stärken mit dem reichhaltigen kalt/warmen Buffet. Getränke deiner Wahl, mit oder ohne Alkohol, können ein bisschen einstimmen in die folgenden Stunden. Die Musik im Aufenthaltsraum lädt ein zum Tanzen oder du gesellst dich zu anderen Gleichgesinnten, keine Scheu, ein Gespräch öffnet so manche Türen.

Dann ab in die Sauna (wer diese Art von Hitze braucht),
auf die Massagebank (die Hände wirken Wunder),
in die Hundehütte (mit Durchsicht auf die „Aktionen“),
das Asiazimmer (absperrbar für Paare),
das Spiegelzimmer (schau dir selbst zu),
das Herzchenzimmer (klein aber fein),
den Etagenraum (für das allgemeine Durcheinander),
das Schaukelzimmer (nichts für Schwindelige),
den SM-Raum mit diversen Einrichtungen.
Zwei Etagen bieten genügend Gelegenheit, deine Fantasien auszuleben

Vor und nach gelungener Aktion stehen dir saubere und helle Duschen zur Verfügung. Hygiene wird in unserem Club großgeschrieben.
Das gilt selbstverständlich auch für die Spielzimmer.

Die abwechslungsreichen Mottos, die auf der Homepage oder im Joyclub angeboten werden, geben dir Gelegenheit, dich auch einmal in einem besonderen Outfit zu präsentieren.
Besonders die Damen schöpfen da sicher gerne alle Möglichkeiten aus und auch die Männer können sich der Damenwelt im besten Licht zeigen.

So – zum Abschluss – einem gelungenen Abend bei uns steht nichts mehr im Wege. Uns bleibt – wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit dir.
Noch Fragen? Einfach per Mail oder Telefon und wir sind für dich da.
Und – für Anregungen und konstruktive Kritik haben wir immer ein offenes Ohr – denn wir wollen immer noch besser werden.

Euer Butterfly

Inge und Karlheinz mit dem gesamten Team.

p.s.: Aus Brigitte und Hans wurden Inge und Karlheinz. Ab 01.04.2016 haben sich die Beiden in den (Un)ruhestand zurückgezogen und den Club in unsere Hände gelegt.